Mit HiPIMS Werkzeuge auf das nächste Level bringen

Das Sales-Team von CemeCon Inc. mit Ryan Lake, Pete West, Autumn Carson, David Darling, Melissa Smith, Calvin Avery (von links nach rechts) und Chet Lewis (nicht auf dem Foto) berät den Kunden und hilft ihm, die beste Lösung für sich zu finden

Spitzen-Support „Made in the USA“ by Cemecon

Wer herausragende Präzisionswerkzeuge produzieren will, die dem Wettbewerb voraus sind, braucht hochkarätige Technologie in allen Facetten der Werkzeugherstellung – nicht zuletzt auch beim Beschichten. HiPIMS (High Power Impulse Magnetron Sputtering) von CemeCon ist die beste am Markt verfügbare Beschichtungstechnologie. Die CC800® HiPIMS vereint Eigenschaften, für die früher mehrere Beschichtungsverfahren oder gar zusätzliche Anlagen benötigt wurden. In den USA unterstützt das Team von CemeCon Inc. in Horseheads (NY) Werkzeughersteller auf vielfältige Weise: Ob durch Beschichtungsservice im 40.000 Quadratmeter großen Beschichtungszentrum oder durch technischen Support für Kunden, die eine schlüsselfertige Lösung in ihrer eigenen Produktion verwenden – CemeCon, Inc. ist bereit, alle Fragen rund um Beschichtungen und die Beschichtungs-Technologie zu beantworten.

Da CemeCon Inc. in Horseheads einen eigenen Beschichtungsservice anbietet, kennt das Team die Technologie ganz genau und kann Technologie-Kunden bestmöglich unterstützen

„Viele Werkzeughersteller in den USA kennen unseren Beschichtungsservice und schätzen die von uns hergestellten Beschichtungen sehr. Nun arbeiten wir daran, ihr Bewusstsein dafür zu schärfen, dass wir auch schlüsselfertige Beschichtungsanlagen anbieten. Unsere Anlagen ermöglichen nicht nur eine eigene Beschichtungsproduktion, sondern liefern auch Premium-Beschichtungen mit einer zukunftssicheren Technologie. Die CC800® HiPIMS ist das schnellste, flexibelste und wirtschaftlichste Produktions-System auf dem Markt. Sie ist die perfekte Plattform zur Entwicklung kundenspezifischer Prozesse. Werkzeughersteller können dadurch ihre Produkte im Markt differenzieren und einen Wettbewerbsvorteil erzielen. Wir sind bereit, mit Werkzeugherstellern zusammenzuarbeiten, die ihre Werkzeuge auf das nächste Level bringen wollen“, so Ryan Lake, Sales Manager bei CemeCon Inc.

Kameron Waxman (rechts) und Eli Roberts (links) aus dem technischen Support von CemeCon Inc. unterstützen die Kunden bei allen Fragen rund um die Anlagen-Technologie

Wer sich selbst von den Vorteilen von HiPIMS überzeugen will, hat dazu im Beschichtungszentrum in Horseheads Gelegenheit. Dort zeigt das Team von CemeCon Inc. bei einer Live Batch in der hauseigenen Beschichtungsproduktion, welche Möglichkeiten die Technologie bietet und wie einfach sie zu handhaben ist. Entscheidet sich der Werkzeughersteller dann für eine CC800® HiPIMS in der eigenen Produktion, erhält er ein Komplettpaket aus Substratvorbehandlung, Beschichtungsanlage sowie aller erforderlichen weiteren Peripherie – und obendrein das volle Service-Paket „made in the USA“. Aus seiner täglichen Praxis kennt das CemeCon Team unterschiedlichste Prozesse und Workflows bis ins kleinste Detail und kann jeden Selbstbeschichter bestmöglich unterstützen.

„Um dem Kunden den Einstieg in die eigene Beschichtungsproduktion so einfach wie möglich zu machen, trainieren wir seine Mitarbeiter in unserem Beschichtungszentrum und machen sie mit den Feinheiten der CC800® HiPIMS vertraut. Auch nach der Installation der Anlage stehen ihm unsere erfahrenen Techniker von CemeCon Inc. bei allen Fragen rund um die Beschichtungstechnologie zur Seite“, verspricht Lake.

Vorteile der HiPIMS-Technologie

Die HiPIMS-Technologie eröffnet neue Märkte durch bessere Beschichtungen und bietet Zukunftssicherheit durch maximale Flexibilität. Das Spektrum des Machbaren ist gewaltig: von der High-Performance-Beschichtung mit 1 µm Schichtdicke für Mikrowerkzeuge bis hin zur verschleißfesten Wendeschneidplatten-Beschichtung mit bis zu 12 µm Schichtdicke. Dabei sind HiPIMS-Beschichtungen extrem glatt, hart und zäh zugleich. Die Morphologie ist außergewöhnlich dicht bei bester Haftung und sehr geringen Druckeigenspan-nungen. Zudem lässt sich nahezu jedes Element des Periodensystems als Beschichtungsbestandteil verwenden und kombinieren. Das schafft Optionen für eine unbegrenzte Vielfalt an Struktur und Zusammensetzung! Und fast alle Substrate können beschichtet werden – von HSS und Hartmetall bis CBN und Keramik. Darüber hinaus ist die CC800® HiPIMS ein richtiges Arbeitstier: Abscheideraten von bis zu 2 µm/h und große Aufnahme-Kapazitäten von bis zu 1.800 Schaftwerkzeugen oder 5.000 Wendeschneidplatten sorgen für hohe Produktivität. Das Umrüsten auf andere Schichtwerkstoffe oder das Anpassen an veränderte Werkzeugmengen ist innerhalb kurzer Zeit möglich. Die Anlage läuft vollautomatisch mit geringem Wartungsaufwand. Diese Kombination bietet kein anderes System!